A still from “Le Fort des fous”

Share:

A still from “Le Fort des fous”

Share:

A still from “Le Fort des fous”

Share:

A still from “Le Fort des fous”

Share:

A still from “Le Fort des fous”

Share:

Previous Next

Concorso Cineasti del presente

Le Fort des fous

Frankreich, Qatar, Griechenland, Deutschland, Algerien  ·  2017  ·  DCP  ·  Color  ·  140'  ·  o.v. Algerian/French/Greek/English

Ausgehend von Aufzeichnungen früher wissenschaftlicher Expeditionen und Zähmungskampagnen unter der Führung französischer Kolonialisten in Nordafrika folgt Le Fort de Fous einer Gemeinschaft junger Nomadinnen und Vagabundinnen, die eine imaginierte utopische Gesellschaft als Reaktion auf die imperialistische Herrschaft bilden. Nachgestellte und improvisierte Szenen sowie Interviews, die von und mit Einwohnern von Algier, von der Insel Kythira und aus der Community von Prosfygika in Athen geführt werden, durchziehen diese Arbeit als Momente alternativer Temporalität und autonomer Räume. Sie reflektieren die Übermittlung und Wiederaneignung von Geschichte und beleben als Strategie des Widerstands die Erinnerungen.

Screenings
Dienstag 8 | 8 | 2017  ·  11:00  ·  PalaCinema Sala 1  ·  Sub. Eng.,French
Mittwoch 9 | 8 | 2017  ·  14:00  ·  L’altra Sala  ·  Sub. Eng.,French
Donnerstag 10 | 8 | 2017  ·  23:00  ·  PalaCinema Sala 2  ·  Sub. Eng.
Director
Narimane Mari
Cast
Michel Haas Rachid Haddad Thekla Gounaridi Antoine Morin
Producer
Olivier Boischot, Narimane Mari, Fenia Cossovitsa, Ann Carolin Renninger
Music
Los Cousinos
Production
Centrale Electrique
narimanemari@gmail.com
Coproduction
Xenia Film
minadriouch@hotmail.com

Joon Film
ac@joonfilm.de

Blonde
blonde@blonde.gr

Allers Retours Films
allersretoursfilms@gmail.com

Related biographie(s)

Related news

Downloads

Nützliche Links

Follow us


© Locarno Festival
Impressum & Disclaimer